Spenden

Ursache der Parkinson-Krankheit

Die Ursache der Parkinson-Krankheit ist noch nicht bekannt. Es wurde wohl wissenschaftlich ermittelt, wie sich bestimmte Parkinsonismen entwickeln. Parkinson wird durch das Absterben von Nervenzellen im Gehirn verursacht. Wenn ungefähr 70 % der Dopamin produzierenden Zellen abgestorben sind, treten die Parkinson-Symptome auf. Es ist allerdings noch nicht bekannt, warum diese Nervenzellen absterben. Das versucht der ParkinsonFonds mit medizinisch-wissenschaftlicher Forschung herauszufinden. Nur dann können wir ein Medikament entwickeln, um die Krankheit zu besiegen.

Es gibt verschiedene Theorien für die Ursache von Parkinson.

Forscher untersuchten bereits nach genetischen Ursachen und Abweichungen sowie Umweltfaktoren, die eine Rolle spielen können:

  • Viren
  • Bakterien
  • Giftstoffe
  • Schwermetalle

Diesen Artikel teilen

Auch interessant

Hoffnung auf neue Therapieansätze

Genetische Analyse einer bayerischen Familie („Löwenschwanz-Familie“) mit mehreren Fällen von vererbtem Parkinsonismus Erforschung von Parkinsonismus wirft Licht auf den Morbus Parkinson Zu Parkinsonismus gehören Krankheiten…

”Die Wirkung von Bewegung ist nicht zu unterschätzen“

Curtley Mooring: “Tanzen liegt mir im Blut und gehört einfach zu mir.” Curtley Mooring litt zehn Jahre lang unter körperlichen Symptomen, aber kein Arzt dachte…

Update Tiefe Hirnstimulation Hannie von Leeuwen

„Ich habe mein Leben zurück!“ Ein paar Wochen nach der Tiefen Hirnstimulation sprachen wir erneut mit Hannie von Leeuwen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie,…