Spenden

Behandlungen und Therapien

Parkinson ist leider noch nicht heilbar

Morbus Parkinson ist eine fortschreitende Krankheit – es gibt momentan noch kein Medikament, das die sie aufhalten könnte.

Derzeit gibt es nur Therapien bzw. operative Eingriffe, welche Symptome verringern und Beschwerden lindern, um das Leben für die Patienten erträglicher zu gestalten und die Lebensqualität zu erhalten.

Der ParkinsonFonds Deutschland jedoch unterstützt eine Vielzahl von Forschungsstudien, die neue Wege der Behandlung und Therapie eröffnen und das Leben der Betroffenen noch erträglicher gestalten lassen. Das Hauptaugenmerk der Forschung ist die Entwicklung von Therapien, die den Krankheitsausbruch verhindern und die Krankheit heilen.

Broschüre Was ist Parkinson?

In dieser 18-seitigen Broschüre, die speziell vom ParkinsonFonds Deutschland zusammengestellt wurde, finden Sie Antworten auf die folgenden Fragen über die Parkinson-Krankheit.

✓ Was sind die Ursachen der Parkinson-Krankheit?
✓ Symptome der Parkinson-Krankheit
✓ Der Verlauf der Krankheit
✓ Parkinsonismus und Parkinson

Broschüre anfordern

 

Auch interessant

Eine Weihnachtsgeschichte

Der Großvater von Yvette van der Meer, Redakteurin des Newsletters des ParkinsonFonds, war Parkinson-Patient. Sie teilt mit uns eine Kindheitserinnerung an das letzte Weihnachtsfest, das…

Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte

In Deutschland sind etwa 300.000 Personen von der verheerenden Parkinson- Krankheit betroffen. Parkinson ist fortschreitend und führt über die Jahre zu erheblichen Einschränkungen, die schließlich…

Fortschritte unserer Forschungsprojekte

Im Rahmen der randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten PROMESA-Studie wurde erstmals das Wirkprinzip der Hemmung krankhafter Eiweißverklumpung (Aggregation von α-Synuclein) bei einer atypischen Parkinson- Krankheit, der Multiplen…