Spenden
15 November 2018

Parkinson und Spaß am Leben? Ja, das geht!

Die Regionalgruppe München der Deutschen Parkinson Vereinigung e. V. (dPV) macht es vor und präsentiert ihren ersten Song „Dozittaddadia“ mit Musikvideo auf YouTube.

Maria Huser, die mit Gerhard Schumann die dPV Regionalgruppe München leitet, erklärt: „Es war eine spontane Idee. Und bevor ich mich versah, hatte Gerhard schon einen Termin im Tonstudio vereinbart!“ Gerhard Schumann komponierte den Text auf die bekannte Melodie von „Banküberfall“ der österreichischen Pop-Rock-Band „Erste Allgemeine Verunsicherung“ (EAV). Textstellen wie „Die Schrift wird klein und auch der Schritt! Mein Arm schwingt beim Laufen auch nicht mehr mit!“ oder „Ja, Dozittaddadia! Erst zittert die Hand, dann zittert das Knia!“ weisen auf die weniger bekannten Symptome der chronischen Erkrankung hin.

Der Titel „Dozittaddadia“ im oberbayerischen dialekt bedeutet so viel wie „Da zittert er Dir“. Hören und sehen Sie rein unter folgendem sicheren link:

 

 

 

Diesen Artikel mailen an:

Diesen Artikel teilen

Auch interessant

Wie man Parkinson akzeptieren kann?

Wie man Parkinson akzeptieren kann?

„ Die Zauberworte für uns alle heißen ‚akzeptieren, offen damit umgehen, um Hilfe bitten‘!“ Edda Reichardt wurde 1936 geboren und erhielt im Jahr 2002, im…

„Das Jahr 2017 hat mir große Erfolgserlebnisse beschert.“

WIE GEHT ES EIGENTLICHT MIT DEM PARKINSON-PATIENTEN ECKHARD BILZ, 79, SCHAUSPIELER UND SEIT 12 JAHREN PARKINSON-PATIENT, DEN WIR VOR 1 JAHR FÜR UNSEREN NEWSLETTER INTERVIEWTEN?…

Chronisch krank und doch Spaß am Leben? Ja, das geht!

Die Regionalgruppe München der Deutschen Parkinson Vereinigung e. V. (dPV) macht es vor und präsentiert ihren ersten Song „Dozittaddadia“ mit Musikvideo auf YouTube.   Maria…